Kurzmeldungen

Ver.di-Regionalbüro in Röblingen am See eröffnet

Ver.di-Regionalbüro unseres Ver.di -Ortsvereins Mansfelder Land / MSH in Röblingen am See eröffnet

Röblingen am See. Am Montag dem 23.09.2019 ab 16 Uhr, eröffnete das Ver.di-Regionalbüro unseres Ver.di -Ortsvereins Mansfelder Land / MSH, im Bahnhofsgebäude Röblingen am See. Vorerst werden einmal im Monat, jeweils an einem Montag, Sprechzeiten für Ver.di-Mitglieder in der Zeit von 16 bis 19 Uhr angeboten. Das kann bei Bedarf erweitert werden.
Zahlreiche Gäste bekundeten ihr Interesse an der Eröffnung und wollten über die Arbeit der Gewerkschaft informiert werden. Als Gäste konnten wir begrüßen : Den ver.di-Jugendsekretär SA-Süd Wieland Kämpfe, die Landrätin Frau Dr.Angelika Klein, den Bürgermeister der Einheitsgemeinde Seegebiet Mansfelder Land Jürgen Ludwig, sowie dessen Stellvertreter und Bauamtsleiter Martin Blümel, den Ortsbürgermeister Röblingen am See, den Landtagsabgeordneten der Partei Die Grünen, Sebastian Striegel und den Kreisvorsitzenden Die Linke MSH Helmut Neuweger.MDR Aktuell, MDR Radio, punktUM Fernsehen und die Mitteldeutsche Zeitung machten sich sowohl von der Eröffnung als auch über das Gemeinschaftsprojekt der Betreiberin/Besitzerin des Bahnhofsgebäudes Amanda Dälmann ein Bild und führten Interviews mit Amanda Dählmann, mit Ralf Neumann, ver.di Ortsvorsitzender Mansfelder Land/MSH und der Landrätin Frau Dr.Klein und den anwesenden Bürgermeisterin durch.
Vielen Dank für die zahlreichen Sympatibekundungen und Blumengrüße.
Gleich nach der Eröffnung führte das Bündnis gegen Pflegenotstand MS eine Versammlung im neuen Gemeinschaftsdomizil durch. Zahlreiche Aktivitäten sind schon geplant und stehen im Terminkalender.

Ralf Neumann

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
Kuratorium Ratsglocke ruft zur Metallspende auf

Kuratorium Ratsglocke ruft zur Metallspende auf

Sangerhausen Das Ratsglockenkuratorium bittet vom 2. bis 7. Oktober um Metallspenden

Zur Leseliste hinzufügen
Ver.di-Regionalbüro  in Röblingen am See eröffnet

Ver.di-Regionalbüro in Röblingen am See eröffnet

Röblingen am See Ver.di-Regionalbüro unseres Ver.di -Ortsvereins Mansfelder Land / MSH in Röblingen am See eröffnet

Zur Leseliste hinzufügen
20 Jahre Abalours

20 Jahre Abalours

Elben Wer kennt Sie nicht? Die bekannte Celtic Folk'n'Beat Band kommt aus dem Mansfeldischen. Der Bandleader Klaus Adolphi residiert in dem kleinen Örtchen Elben zwischen Bösenburg und Reidewitz im Fleischbachtal gelegen. Eingeladen war am Sonnabend um das 20-Jährige Bestehen zu feiern. Einst als Support für Jethro Tull gegründet, zählt Sie heute zu den wenigen Bands ihrer Stilrichtung die ein internationales Niveau erreicht haben.

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 18 Tagen

Kuratorium Ratsglocke ruft zur Metallspende auf

Sangerhausen Das Ratsglockenkuratorium bittet vom 2. bis 7. Oktober um Metallspenden

Zur Leseliste hinzufügen
vor 19 Tagen

Ver.di-Regionalbüro in Röblingen am See eröffnet

Röblingen am See Ver.di-Regionalbüro unseres Ver.di -Ortsvereins Mansfelder Land / MSH in Röblingen am See eröffnet

Zur Leseliste hinzufügen
vor 29 Tagen

20 Jahre Abalours

Elben Wer kennt Sie nicht? Die bekannte Celtic Folk'n'Beat Band kommt aus dem Mansfeldischen. Der Bandleader Klaus Adolphi residiert in dem kleinen Örtchen Elben zwischen Bösenburg und Reidewitz im Fleischbachtal gelegen. Eingeladen war am Sonnabend um das 20-Jährige Bestehen zu feiern. Einst als Support für Jethro Tull gegründet, zählt Sie heute zu den wenigen Bands ihrer Stilrichtung die ein internationales Niveau erreicht haben.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 31 Tagen

Vier Leute, sieben Fahnen

Weißenfels Arbeitsunrecht ./. Deutschland e.V. hatte heute zu der bundesweiten Aktion „System Tönnies Stoppen“ aufgerufen und die BUND-Kreisgruppe Burgenlandkreis hatte eine Veranstaltung auf dem Markt in Weißenfels angemeldet. Laut mdr waren circa 50 Personen anwesend, die meisten gehörten zum BUND und der Bürgerinitiative für soziale Gerechtigkeit Weißenfels. Anwesend waren außerdem Vertreter*innen der Grünen aus Weißenfels, von DIEM25, von Animal Savety, der Partei Die PARTEI und Fridays for Future. Nicht anwesend waren Linke aus Weißenfels. Nicht anwesend waren aber auch Vertreter der NGG.